Pneumokokken

Wiener Schützenhaus
Obere Donaustraße 26
1020 Wien

Von 17.00 s.t. bis ca. 19.15 Uhr

Wissenschaftliche Leitung
Univ.-Prof. Dr. Florian Thalhammer

Sehr geehrte Frau Kollegin! Sehr geehrter Herr Kollege!

Streptococcus pneumoniae ist trotz der Entdeckung von Penicillin immer noch ein gefürchtetes Bakterium, das viel Leid verursachen kann. Neben dem Penicillin war die Entwicklung des konjungierten Pneumokokkenimpfstoffes ein weiterer Meilenstein in der Bekämpfung invasiver Pneumokokkeninfektionen. Inzwischen haben zahlreiche Studien gezeigt, dass mit konsequenter Durchimpfung die Inzidenz invasiver Pneumokokkenerkrankungen sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen signifikant reduziert werden konnte. Ein Wermutstropfen ist jedoch das Replacement von Pneumokokkenstämmen, welche durch die momentan zur Verfügung stehenden Impfstoffe nicht abgedeckt werden. In den nächsten Jahren wird es jedoch 15- bzw. 20-valente Impfstoffe geben.

Der heutige Abend wird sich nicht nur mit der Epidemiologie und der Prävention von Pneumokokkeninfektionen beschäftigen, sondern ebenso mit der Resistenzsituation
und den Therapieoptionen. Impfen rettet nachweislich Leben, weshalb man nicht immer versteht, warum es teilweise massive Ablehnung gibt. Auch mit diesem Aspekt wollen wir uns diesmal beschäftigen.

Ich freue mich, Sie im Schützenhaus zu einem sicher spannenden Fortbildungsabend
begrüssen zu dürfen.

Mit kollegialen Grüßen
Florian Thalhammer
www.infektiologie.wien

 

Programm GIFTIGER DIENSTAG SPEZIAL

Vorsitz: F. Thalhammer

17.00 –17.45
1…Epidemiologie, Vakzine – heute und morgen
Daniela Schmid

17.45 –18.30
2…Resistenz und Therapie
Florian Thalhammer

18.30 –19.15
3…Argumente von Impfgegnern und gegen Impfgegner
Ursula Hollenstein

Im Anschluss, ab ca. 19.15 Uhr, wird noch eine kleine Stärkung gereicht.

In Kooperation mit

 

 

 

 

 

Für diese Veranstaltungen werden im Rahmen der Diplomfortbildung der ÖÄK drei Punkte anerkannt. Um die Punkte auf Ihr elektronisches Fortbildungskonto gutgeschrieben zu bekommen, ist eine Anmeldung über www.infektiologie.co.at notwendig.
Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung unbedingt erforderlich per Mail oder Internet.
Bitte um Angabe des Termins der Veranstaltung!

E-Mail: office@medicaldialogue.at
Internet: www.infektiologie.co.at: Anmeldung

 

VORANKÜNDIGUNGEN

21. November 2019 GIFTIGES WEBINAR: Pneumokokkenimpfung – heute und morgen
26. November 2019 GIFTIGER DIENSTAG: Rickettsiosen in der Dermatologie
27. November 2019 GIFTIGES WEBINAR: Neue Infektionstherapien & bakterieller Eisenstoffwechsel
30. November 2019 GIFTIGER SAMSTAG: Infektiologisches Potpourri

Event Details
Anmeldung
Ihr Warenkorb